Ohrläppchen Rekonstruktion

Für Ohrläppchen Rekonstruktion Behandlungen arbeiten wir mit einem Chirurgen zusammen.

Bei einer Ohrläppchen Rekonstruktion (Earlobe Reconstruction) wird versucht, das Ohrläppchen  wieder in eine natürliche Form zu bringen. Darüber hinaus sind Korrekturen in Größe und Aussehen möglich.

Die Gründe für eine Rekonstruktion können unterschiedlich sein:
Ohrläppchen, die für Tunnel etc. gedehnt wurden, sollen aus beruflichen oder privaten Gründen wieder in eine natürliche Form gebracht werden. Auch durch schweren Schmuck oder zu schnell gedehnte Löcher für Tunnel kann das Ohrloch gerissen sein, oder es ist ein großer Schlitz entstanden.

Ablauf Ohrloch zunähen

Zunächst ist ein Vorgespräch notwendig, um eine Bestandsaufnahme zu machen und zu schauen inwieweit ein chirurgischer Eingriff sinnvoll ist. Damit die Haut wieder zusammenwachsen kann, muss unser Chirurg einen Schnitt in den Ohrlöchern durchführen und unter Umständen auch Gewebestücke entfernen. Vorher wird das Ohrläppchen mit einem Lokalanästhetikum betäubt (lokale Betäubung ins umliegende Gewebe des Ohrläppchens).
Die Wunde wird mit Chirurgennadel und resorbierbarem (d.h. auflösbarem) Faden zugenäht. Daher ist in der Regel auch keine Nachsorge nötig. Aller 2-3 Tage kann man dann selbst relativ einfach das Pflaster wechseln und die behandelte Stelle desinfizieren. Ausführliche Informationen und eine Pflegeanleitung gibt es bei einem Abschlussgespräch, wo auch ggf. ein Kontrolltermin vereinbart wird.

Vorbereitung

Vorher sollte man unbedingt folgendes beachten: kein Alkohol trinken und keine blutverdünnenden Medikamente einnehmen. Man kann vor der Behandlung etwas gegessen haben. Selbstverständlich sollte man zum Zeitpunkt der Behandlung gesund sein, also nicht gerade z.B. eine Erkältung oder Grippe haben. Generell gelten die gleichen Voraussetzungen wie bei einem Tattoo. Lies dies hier nach.

Risiken

Es kann vorkommen, dass sich die Ohrlöcher nicht zunähen lassen. Die Schnittwunde verheilt zwar, doch die Haut wächst nicht zusammen und das Ohrloch bleibt gedehnt. Die Wundheilung ist bei jedem Menschen anders und somit kann man keine Garantie über das Endergebnis geben. Bei frisch genähten Ohrlöchern sollte auf schweren Ohrschmuck verzichtet werden, da diese sonst wieder aufreißen können.

Preise

Die Ohrläppchen Rekonstruktion gedehnter Ohrlöcher ist eine Privatleistung und wird von den Krankenkassen in der Regel nicht übernommen.
Die Preise richten sich nach dem Zustand der Ohrlöcher und dem daraus resultierenden Aufwand. Für eine Preisangabe sollten vorab Fotos und eine Beschreibung per E-Mail gesendet werden und ein persönliches Beratungsgespräch im Anschluss stattfinden. Erst nach einem persönlichem  Beratungsgespräch kann unser Chirurg den endgültigen Preis festlegen. Preise die ohne persönliches Beratungsgespräch vereinbart werden, zum Beispiel via. Email, sind Richtwerte.

 

Kontakt aufnehmen

 

 

Inkery Leipzig | Ohrläppchen Rekonstruktion (earlobe reconstruction)